Bielefelder Zwerg Kennhühner   Mitglied werden  Entstehung Gästebuch

Haltung und Vorsorge

Allgemeines zur Haltung

Oberstes Gebot für jeden Hobbyzüchter sollte die artgerechte Haltung der Tiere sein. Der Stall sollte • genügend Platz aufweisen (ca. 20 Tieren 8 qm) • Kotbrett (ca. 80cm über dem Boden) • regelmäßig mit Streu neu versorgt werden um Krankheiten vorzubeugen • sauber sein (im Sinne von Hühnern) • frisches Trinkwasser • Auslauffläche im Grünen haben

Vorsorge

Ganz wichtig sind auch ab dem 1. Tag die Impfungen:  Alter Impfung gegen Applikationsform  1.   Tag Marek'sche Krankheit 0,2 ml i.m.  1.   Tag Salmonellen TW  7.   Tag Infektiöse Bronchitis TW oder Grobspray  14. Tag Newcastle Krankheit TW oder Grobspray  24. Tag Infektiöse Bursitis TW  5.   Woche Newcastle Krankheit TW oder Grobspray  6.   Woche Salmonellen TW  7.   Woche Inf. Laryngotracheitis TW oder Augentropfen  9.   Woche Infektiöse Bronchitis TW oder Grobspray  11. Woche Av. Encephalomyelitis TW  12. Woche Newcastle Krankheit TW oder Grobspray  16. Woche Salmonellen oral/oder 0,5 ml im/sc  17.-18. Wo Newcastle Krankheit 0,5 ml im oder sc  TW = über Trinkwasser
© Bilder sind Eigentum des Sondervereins.